„Schutzengelhaus“ mini-art

Das Theater mini-art aus Bedburg-Hau präsentiert am Freitag, dem 24. Januar 2020, in der Achim-Besgen-Halle in Schwalmtal-Waldniel zum Gedenktag der Opfer der Nationalsozialismus die Theater-Collage „Schutzengelhaus“ Diese Thema „Kinder-Euthanasie“ in der NS-Kinderfachabteilung Waldniel-Hostert ist keine leichte Kost, aber auch dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte gehört zu Schwalmtal und wirft Licht auf die Dinge, die heute viele nicht mehr sehen und endlich vergessen wollen (Info Gemeinde Schwalmtal).

Crischa Ohler und Sjef van der Linden von mini-art nennen es „Spurensuche aus Dokumenten und Fiktion“. „Die Spielszenen, die Puppen und die Videos, die Stimmen wachsen dann zu einem Ganzen zusammen. Ein bedrückendes wie unbedingt sehenswertes Ganzes“, so die RP. Abendvorstellung in der Achim-Besgen-Halle. Beginn 18 Uhr. Eintritt frei.
Stadtspiegel RP Viersen Pfarrbrief St. Matthias Schwalmtal

Die öffentliche Schwalmtaler Gedenkveranstaltung, welche alljährlich junge Leute der Europaschule gestalten, findet in diesem Jahr am Mittwoch, dem 29. Januar, statt. Sie beginnt um 9 Uhr in der Kirche St. Mariae Himmelfahrt, Waldnieler Heide, und endet auf der Gedenkstätte, dem ehemaligen Anstaltsfriedhof Waldniel-Hostert.

Herzliche Einladung zu beiden Veranstaltungen!