Dr. Achim Besgen

Dr. Achim Besgen (95), ehemaliger Leiter des St. Wolfhelm-Gymnasiums Schwalmtal und Aachener Ehrendomherr, freute sich über die gelungene Umgestaltung, erinnerte er sich doch an die Gedenkstätte aus dem Jahr 1988, wo er mehrfach die Fronleichnamsmesse mit der Pfarre St. Mariae Himmelfahrt gefeiert hatte. Dr. Besgen lobte den besinnlichen Ort, den jetzt eine hohe dunkle Wand gegen die Straße schützt. Die Namensplaketten ließen ihn vom Unrecht und Schrecken der NS-Zeit erzählen, welche er als Schüler und Soldat erlebt hatte. Dr. Besgen betonte mehrfach, wie wichtig es sei, dieses Gedenken wach zu halten, zumal derzeit rechte Tendenzen die Gesellschaft beunruhigen.

Dr. Achim Besgen (95)

Baumfällungen

Drei markierte Bäume auf der Gedenkstätte

Mehrere Bäume auf der Gedenkstätte in Waldniel-Hostert verloren bereits im Sommer ihr Laub und wiesen auch für Laien erkennbar deutliche Trockenheitsschäden auf. Diese drei im hinteren Teil (Baumkataster 007848, 55, 56), zwei Ahorn und eine Birke, werden demnächst gefällt werden. Ersatzpflanzungen sind vorgesehen.

kfd – Dekanatstreffen

Die Vorstände der kfd im ehemaligen Dekanat Schwalmtal treffen sich regelmäßig drei bis vier Mal im Jahr, zuletzt am 4. September in St. Mariae Himmelfahrt, Waldnieler Heide. Hier informierte Marianne van Horrick die Gäste über die Geschichte der Anstalt in Hostert, die Arbeit der Franziskaner, die Verbrechen in der NS-Zeit und das Opfergedenken durch die Hauptschule seit 1987.

„kfd – Dekanatstreffen“ weiterlesen

Marienschule

Schöpfung ist nicht perfekt: Marienschüler besuchen Gedenkstätte.

Am 2. September besuchte eine Schülergruppe der Bischöflichen Marienschule Mönchengladbach die Gedenkstätte. Die 27 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrer waren zusammen mit ihrem Schulseelsorger auf „Schöpfungsfahrt“.

„Marienschule“ weiterlesen